Aktuelles

Aktuelle Projekte die wir gerade aufgebaut haben oder an denen wir z.Zt. arbeiten oder planen, stellen wir Ihnen auf dieser Seite vor...

...Kiepenkerl Weihnachtsmarkt...

 

... Einen Weihnachtsmarkt  "mal ganz anders" zu präsentieren war das Ziel, die Website des Kiepenkerl-Weihnachtsmarktes in Münster im Web inkl. einer VR Tour über die Stände und Angebote des Marktes zu zeigen.  

 

...Geopark W-L-T, Glockenwelt Burg Greifenstein...

...im Rahmen unseren Projektes Geopark 360PLUS haben wir verschiedene Orte und Museen besucht und virtuell erlebbar gemacht. So z.B. auch die Glockenwelt auf der Burg Greifenstein. Die Burg mit dem Glockenmuseum ist ein sog. Geo-Punkt im Geopark Westerwald-Lahn-Taunus .

 

...Mémorial du Camp de Rivesaltes,  FR...

...das Memorial des Rivesaltes dokumentiert eine Zeit in Frankreich und Europa, die heute leider wieder Aktualität bekommt; den Umgang mit Flüchtlingen und anderen sog. "unerwünschten Menschen". Ein Ort an dem die Auseinadersetzung mit diesem Thema einen ganz besonderen Raum bekommen hat. Für uns war es eines der beeindruckensten Projekte die wir in diesem Jahr begleiten durften.

 

...Château de Sériège, Cruzy, FR...

...das Château de Sériège ist das Wahrzeichen des Weingutes Sériège im Departement Herault und wird als Eventlocation für Hochzeiten, Tagungen, Messen, etc. zur Verfügung gestellt. Das Château de Sériège ist eines der Weingüter, die wir in einem geplanten Projekt in 2017 besuchen und mit virtuelle Touren und 360° VR Videoprojekten begleiten wollen.

 

...Hollandmarkt ter Huurne, Buurse, NL...

...die virtuelle Kennenlerntour für interessierte Besucher des Hollandmarkt ter Huurne - über 200 Einzelpanoramen aus dem mehr als 16000m² großen Markt, Vergnügungspark, Spielplatz und Eventscenter, direkt an der niederländisch-deutschen Grenze zwischen den Städten Ahaus (DE) und Haaksbergen (NL)  ;-)

 

...Street View Inside Eiskeller Altenberge...

...und das dann evtl. auch online in der "Eisscholle", als virtuelle Vorschau für interessierte Besucher die ein Handycap haben und nicht die Stufen in den Keller hinabsteigen können ;-)

 

So können auch Museen, Galerien, etc.  die sich nicht in den "Kulturmeilen" von Großstädten befinden, ihre Angebote und Sehenswürdigkeiten effektiver, werbewirksam und kostengünstig präsentieren. Das bieten wir auch gerne für Ihr Museum...lassen Sie sich unverbindlich und kostenfrei beraten!